this website in Dutch - this website in English

Machen Sie Musik mit Ihrem Mac: Garageband

Ihr Mac wird mit einer wunderbaren Software zum Erstellen und Aufnehmen von Musik geliefert: Garageband. Wollten Sie schon immer als Singer-Songwriter berühmt werden? Dies ist Ihre KOSTENLOSE Chance!

Laden Sie zuerst Garageband herunter
Garageband ist noch nicht auf Ihrem Mac. Sie müssen es zuerst aus dem App Store herunterladen. Dafür benötigen Sie eine Apple ID. Informationen zum Herunterladen von Software aus dem App Store finden Sie im Kapitel Apps installieren. Sie benötigen außerdem ein Administratorkennwort, wenn Sie zusätzliche Instrumente oder Verstärker herunterladen möchten.

Hardware
Um Ihre Arbeit aufzuzeichnen, können Sie das interne Mikrofon Ihres iMac oder MacBook verwenden. Die Verwendung eines externen Geräts führt jedoch zu einer viel besseren Qualität.
MacMiep verwendet dieses externe USB-Audio-Interface:



Dies ist der UX2 Pod von Line 6. Dieses Gerät kann genau wie Garageband in 24-Bit-Qualität aufnehmen.
CDs sind 16-Bit, daher ist die Qualität hoch.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dies zu teuer ist, ziehen Sie ein externes USB-Mikrofon in Betracht. MacMiep hat diese:



Trust USB Mikrofon.
Es funktioniert sofort, ohne Treiber (Betriebsprogramm), also Plug and Play.

Installieren Sie zuerst Ihre Hardware
MacMieps UX2 benötigt einen Treiber, ein Betriebsprogramm. Es muss zuerst installiert werden, bevor Sie das Gerät anschließen können. Es bietet eine zusätzliche Systemeinstellung:





Darin haben Sie verschiedene Möglichkeiten, um Sound einzubringen:



Konsultieren Sie die Bedienungsanleitung Ihres eigenen Geräts, um herauszufinden, wie es funktioniert.

Hinweis: Seien Sie vorsichtig mit neuen Systemversionen und Treibern für Audiogeräte. Suchen Sie vor dem Upgrade immer nach neuen Treibern. Audiostuff reagiert sehr empfindlich auf System-Upgrades.

Instrumentierung
MacMiep beginnt mit einer Akustikgitarre (mit eingebautem Element) und einem Vokalmikrofon (XLR). Sie kann gleichzeitig Gitarre spielen und singen und das gleichzeitig aufnehmen:



Verwenden Sie immer Kopfhörer
Es ist wichtig, Kopfhörer zu verwenden, wenn Sie Ton aufnehmen. So verhindern Sie Rückkopplungen: eine Schleife aus Aufnahme und Wiedergabe (Piepton).
Noch wichtiger: Sie hören viel besser, was Sie tun.
Sie können hierfür den internen Kopfhöreranschluss Ihres Mac verwenden.

MacMiep wählt die Verbindung zum UX2:



Wählen Sie die Audioeingabe und -ausgabe
Stellen Sie zunächst sicher, dass die Ein- und Ausgabe des Sounds korrekt ist. Gehen Sie dazu zu Systemeinstellungen => Ton. In diesem Fall wähle ich beide: UX2.





Wenn Sie ein externes USB-Mikrofon oder ein anderes Audio-Interface haben, wählen Sie es hier aus:




Hinweis: Sie können dies später noch ändern.

Starten Sie Garageband
Ein Fenster mit Auswahlmöglichkeiten wird angezeigt:



Garageband hat eine Reihe von Voreinstellungen. Sie finden es unter 'Projectvorlagen'. MacMiep möchte jedoch Musik "Frei" machen, daher verwendet sie dies derzeit nicht:



Für diejenigen, die wollen: Sie können bereits die Tonart und das Tempo eingeben. MacMiep verwendet dies auch nicht:



Spurtyp
Jetzt können Sie auswählen, was aufgenommen werden soll. In diesem Fall beginnen wir mit Gitarre und Gesang. Wir wollen jeden auf einer eigenen Spur aufnehmen, aber gleichzeitig. Dies ist mit einem externen Audiogerät wie dem Line6 UX2 möglich.
Wenn Sie keine haben, wählen Sie nur das Mikrofon. Sie können alles auf einmal aufnehmen, aber auch zuerst Gitarre und später Gesang. Das ist bequemer, weil Sie danach besser mischen und bearbeiten können.
Also beginnen wir mit dem Einrichten des Mikrofons. Wählen Sie es aus und wählen Sie den Eingang aus, den Sie verwenden möchten:



Der Eingang ist in diesem Fall das UX2. Um sich während des Spielens zu hören, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Ich möchte mein Instrument beim Spielen und Aufnehmen hören":



Abhängig von Ihrem Gerät haben Sie mehrere Eingabemöglichkeiten:



Es dauert eine Weile, um herauszufinden, was am besten funktioniert. Alles kann auch während der Arbeit eingestellt werden. Wenn Sie kein externes Audiogerät haben, wird hier nur das interne Mikrofon angezeigt.

Das Garageband-Fenster
Auf dem Bildschirm wird ein Fenster mit einer Spur angezeigt. Machen Sie ein Geräusch, um zu sehen, ob es eingeht:



Achten Sie auf die Tasten Ihres externen Audiogeräts. Ist alles offen? Auch die der Kopfhörer?

Dieser Spur wird zu 'Gesang', also wählen wir einen Verstärker dafür. In den Zeilen links sehen Sie unter 'Voice' verschiedene Optionen:



Probieren Sie aus, was Ihnen gefällt. Hören Sie über Kopfhörer. MacMiep wählt "Natural Vocal":



Hinweis: Nehmen Sie Ihre Gitarre oder ein anderes Instrument auf und wählen Sie dann etwas anderes oder nichts - ist ebenfalls erlaubt. Sie können die Dinge danach jederzeit ändern.

Aufnahme eines Instruments: Gitarre
Wir werden uns mit der Gitarre begleiten. Wir nehmen Gesang und Gitarre auf separaten 'Spurs' auf. Wählen Sie "Neue Spur ..." aus dem Menü "Spur":



Bei 'SpurTyp' wählen wir jetzt 'Gitarre'. Achten Sie auf den Eingangskanal Ihres externen Audiogeräts. Wählen Sie außerdem "Ich möchte mein Instrument während des Spielens und Aufnehmens hören":



Und hier erscheint der Spur für die Gitarre. Wählen Sie sofort den Verstärker aus, den Sie in der linken Reihe verwenden möchten. In diesem Fall 'Natural Strum', aber es gibt noch viele andere Geräusche.



Hinweis: Manchmal Sie sehen einen Kreis mit einem Pfeil. Das bedeutet, dass dieser Verstärker (oder Sound) noch nicht auf Ihrem Mac vorhanden ist. Sie müssen es herunterladen, bevor Sie es verwenden können.

Um abzustimmen
Garageband hat einen eingebauten Tuner:







Nehmen Sie mehr Spurs gleichzeitig auf
Sie haben jetzt zwei Spurs erstellt: einen für Gitarre und einen für Gesang.
Es ist beabsichtigt, Gitarre und Gesang gleichzeitig aufzunehmen, jedoch jeweils separat auf einem Spur. Gehen Sie dazu zum Menü 'Spur' und wählen Sie 'Spur-Header konfigurieren ...':



Aktivieren Sie 'Aufnahme aktivieren':



Zu jeder Spur wird ein zusätzliches Symbol angezeigt. Sie können hier klicken, um die Aufnahme ein- oder auszuschalten. Jetzt können Sie eine mehrSpurige Aufnahme machen.



Countdown und Metronom
Standardmäßig zählt Garageband für die Aufnahme herunter und das Metronom ist ebenfalls standardmäßig aktiviert:



Klicken Sie einmal darauf, um sie bei Bedarf auszuschalten. Sie sind ausgeschaltet, wenn sie nicht mehr lila sind:



Spielen und aufnehmen
Jetzt sind Sie mit dem Einrichten fertig und können mit dem Spielen und Singen beginnen (oder was auch immer).
Verwenden Sie zum Aufnehmen die rote Taste:



Hinweis: Die Taste 'R' auf Ihrer Tastatur dient auch als Start- und Stopptaste.

Während der Aufnahme sehen Sie einen roten Balken, der sich vorwärts bewegt:



Enthaltenes Material ist blau:



Sie können so viele Spurs erstellen, wie Sie möchten. Ausleben!

Ein Schlagzeuger dort
Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das graue Feld der Spurs und wählen Sie 'Neue Drummer Spur':



Sie können aus verschiedenen Schlagzeugern wählen. Sie müssen die meisten zuerst erhalten, indem Sie auf den Kreis mit dem Pfeil klicken:





Sobald es eingegangen ist, fragt Garageband, ob sie installiert werden können. Dazu benötigen Sie das Passwort Ihr Administrator:



Trommelprobe wiederholen
Bewegen Sie die Maus nach rechts oben, bis Sie einen runden Pfeil sehen. Nun nach rechts ziehen. Die Probe wird bis zu dem Punkt wiederholt, an dem Sie zeichnen. Dies gilt auch für alle Arten von Proben und Aufzeichnungen.





Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie genug Trommel haben, um Ihren Song zu beenden.

Midi-Tastatur
Wir werden jetzt mit einer Midi-Tastatur arbeiten. Midi ist eine Sprache für Klang. MacMiep hat einen mit USB-Anschluss. Dieser geht direkt in den Mac:



Schließen Sie Ihre Tastatur an. Erstellen Sie eine neue Spur und wählen Sie "Software Instrument":



Wählen Sie das Instrument, das Sie mögen:



Jetzt können Sie auch Tests hinzufügen:



MacMiep spielt kaum Tasten, aber nichts hindert Sie daran, gleichzeitig Tasten und Gesang mit einer USB Midi-Tastatur und einem USB / internen Mikrofon aufzunehmen.

Anpassen Ihrer Arbeit - Aufnahme
Vergessen Sie nicht, Ihre Arbeit zu sichern:






Anpassen Ihrer Arbeit - Aufnahme
Nach der Aufnahme erfolgt die Bearbeitung Ihres Sounds. Wenn Sie einen anderen Verstärker bevorzugen, können Sie diesen pro Spur ändern. Versuch es; Die Möglichkeiten sind endlos.
Unterhalb der Spurs finden Sie alle Arten von Optionen, um den Sound weiter zu optimieren, hier am eingebauten Bassverstärker:



Ein Equalizer unter 'EQ':



Und das auch mit dem Midi-Keyboard-Spur:



Die von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden sofort umgesetzt.

Aufnahmeinstellungen
Bevor Sie einen neuen Spur erstellen, können Sie auswählen, welche Quelle Sie verwenden möchten und ob Sie sich selbst hören möchten. Dieselben Einstellungen befinden sich auch am unteren Rand des Fensters:



Sie können immer noch Dinge pro Spur ändern.



Hinweis: Verwenden Sie ein Mikrofon und interne oder externe Lautsprecher? Aktivieren Sie dann "Schutz vor Feedback".

Korrigieren Sie Ihre aufgenommenen Arbeiten - MIDI
Das Schöne an einem Midi-Instrument ist, dass Sie Ihre Fehler ungestraft korrigieren können.



Jede Note hat eine Länge, eine Tonhöhe und eine Velocity. Alles kann angepasst werden. Wählen Sie mit der Maus eine Notiz aus. Sie bewegen es oder ziehen es länger:



Wenn Sie Noten lesen können, können Sie auch in Notenschrift arbeiten:



Es geht darum, aufmerksam zuzuhören und es zu versuchen.

Korrigieren Sie Ihre Arbeit - physisches Instrument
Das ist weniger einfach. Doppelklicken Sie auf das Bild und eine vergrößerte Version wird unten angezeigt:



Tempo, Tonart, Klarheit, alles kann eingestellt werden. Probieren Sie es einfach aus.

Passen Sie die Lautstärke innerhalb einer Spur an
Jeder Spur verfügt über einen Schieberegler zum Einstellen des Rauschens:



Sie können aber auch Passagen innerhalb der Aufnahme lauter und leiser machen. Klicken Sie dazu auf dieses Symbol:



Linien erscheinen. Doppelklicken Sie auf eine Linie für einen Punkt. Klicken Sie auf den Punkt und bewegen Sie sich. Die Linie geht entlang. Auf diese Weise machen Sie die Aufnahme leiser und lauter. Sie können so viele Punkte anwenden, wie Sie möchten.
Nicht zufrieden mit einem bestimmten Stück oder einen Fehler gemacht? Setzen Sie das falsche Stück auf Null und nehmen Sie es erneut auf einer neuen Spur auf. Spielen Sie mit der Lautstärke beider Stücke, um sie so nahtlos wie möglich zu integrieren.



Hauptlautstärke
Möglich ist es auch, das gesamte Bild mit einer sogenannten „Master-Spur“ härter und weicher zu machen. Sie verwenden dies, wenn Sie mit Ihrer Mischung fertig sind.
Dies ist besonders nützlich, wenn Sie den Song ausblenden lassen möchten (am Ende langsamer zum Schweigen bringen):


Wählen Sie 'Master-Spur einblenden':



Stereobild
Übrigens steuern Sie mit den Drehknöpfen die Position der Spur im Klangbild: mehr links oder rechts.



Audio- und Midi-Konfiguration
Im Ordner Programme => Dienstprogramme finden Sie die Audiogeräte-App. Funktioniert es nicht mit deinem externen Audiogerät, schau hier:




Probleme bei der Installation von Audiotreibern
Wie weiter oben in diesem Kapitel beschrieben, reagieren Audiosoftware, insbesondere Treiber für externe Geräte, sehr empfindlich auf Systemaktualisierungen.
Was Sie dann tun können, ist S.I.P. (vorübergehend) ausschalten. Weitere Informationen zum System Integrity Protection.

- Starten Sie Ihren Mac mit gedrückter Command-taste R neu. Ihr Mac startet im Wiederherstellungsmodus.

- Gehen Sie in der Menüleiste zu Dienstprogramme => Terminal.

- Geben Sie den folgenden Befehl ein, um den Systemintegritätsschutz zu deaktivieren:

csrutil disable

- Starten Sie Ihren Mac neu. SIP ist jetzt ausgeschaltet. Wenn Sie es wieder einschalten möchten, gehen Sie wie oben beschrieben vor, ändern Sie jedoch 'disable' in 'enable'.

Es ist ratsam, SIP nach der Installation der Treiber wieder einzuschalten und zu prüfen, ob das Gerät weiterhin funktioniert. SIP gibt es aus einem Grund: für die Sicherheit Ihres Mac.


Das Ergebnis eines Handwerksabends
MacMiep spielt ein Lied von The Wanders Circus: 'Colourblind'. Kümmere dich nicht um die Fehler; Der Punkt ist zu zeigen, dass Sie mit Garageband tatsächlich eine ganze Band für sich sein können:



Mit freundlicher Genehmigung von und danke an Henk Wanders

Schließlich
Mit Garageband kann man viel machen. Viel mehr als Sie in dieser Kurzanleitung sehen können. Der ganze DJ und Hip Hop passiert, MacMiep hat nichts damit zu tun.
Probieren Sie es aus und finden Sie es heraus!


Das nächste Kapitel ist:
Ihr Mac im Web


Haftungsausschluss: MacMiep ist unabhängig. Dies bedeutet, dass sie für positive oder negative Geschichten auf dieser Website nicht bezahlt wird. Sie schreibt, was sie denkt, basierend auf mehr als 30 Jahren Mac-Erfahrung. MacMiep interessiert sich nicht für Ihre Daten. Es wird jedoch Google verwendet. Google ist in der Tat interessiert. Sind Sie glücklich mit MacMiep? Unterstützen Sie bitte Ihr lokales Katzenhaus.