this website in Dutch - this website in English

Alle Systemeinstellungen besprochen

Apple ID
Ihre Apple ID befindet sich oben. Sie können nicht ohne dies leben, wenn Sie einen Mac verwenden möchten.
Sie benötigen es, um Software aus dem App Store herunterzuladen, Musik oder Filme zu kaufen oder sich bei Ihrem Mac anzumelden, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben.
Außerdem benötigen Sie es, um mit iCloud, dem Cloud-Dienst von Apple, zu arbeiten. Mit dieser Funktion können Sie Ihren Mac mit Ihrem iPhone oder iPad zum Laufen bringen und Online-Backups erstellen. Sie können auch eine kostenlose E-Mail-Adresse mit @ icloud.com hinter dem von Ihnen gewählten Namen erhalten.
iCloud ist bis zu 5 Gigabyte an Daten kostenlos. Danach können Sie bei Bedarf zusätzliche Daten kaufen.

Ihre Apple ID ist persönlich. Passe darauf auf!



Wenn Sie mit Ihrer Apple ID angemeldet sind, werden Ihr Name (und Ihr Foto) oben in den Systemeinstellungen gut sichtbar angezeigt:


Klicken Sie auf Apple ID, um mehr zu erfahren:



Zwei-Faktor-Authentifizierung
Sichern Sie Ihre Daten zusätzlich, indem Sie diese Option aktivieren. Mehr dazu im Kapitel Sicherheit => Datenschutz.



iCloud
Geben Sie hier an, was in der Apple Cloud gespeichert werden soll. Wenn Sie auch ein iPhone oder iPad haben, können Sie Ihren Mac mit iCloud damit synchronisieren und umgekehrt. Sie können sofort sehen, wie voll Ihre kostenlosen 5 Gigabyte Daten sind.



Medien und Einkäufe
Dieser ist wichtig. Möchten Sie in der Lage sein, schnell und problemlos Dinge wie Apps, Musik und Bücher zu kaufen?
Oder sind Sie vorsichtig und möchten immer ein Passwort eingeben? Geben Sie dies hier an.






Allgemein



- Erscheinungsbild:
Wählen Sie hier, ob der Bildschirm dunkel, hell oder an die Tageszeit angepasst sein soll.

- Akzentfarbe:
Damit können Sie Schaltflächen und Balken eine andere Farbe geben. Besonders mit dem Dark-Display wirkt es festlicher. Probieren Sie aus, was Ihnen gefällt.

- Auswahlfarbe:


- Grosse der Seitenleisten-Symbole:
Hier können Sie die Größe der Symbole in der Spalte Navigation angeben. Die Seitenleiste befindet sich links in einem Fenster, mehr im Kapitel Arbeiten mit dem Finder.

- Rollbalken einblenden:
Wie sollte sich Ihr Mac beim Scrollen der Bildlaufleisten verhalten? Möchten Sie immer Bildlaufleisten sehen oder nicht? Hinweis: Sie sehen eine Bildlaufleiste, wenn das angezeigte Dokument länger als Ihr Bildschirm ist. Es befindet sich immer auf der rechten Seite Ihres Fensters.

- Standard-Webbrowser:
Verwenden Sie lieber einen anderen Browser als die mitgelieferte Safari? Sie können dies hier angeben - vorausgesetzt, Sie haben andere Webbrowser installiert. Zum Beispiel: Chrome, Firefox, Opera, Brave, Edge usw.



- Tabs bevorzugen:
Das Arbeiten mit Tabs anstelle von separaten Fenstern kann effizienter sein, wenn Sie im Vollbildmodus arbeiten.
Geben Sie auch Ihre Präferenzen hinsichtlich des Speicherns von von Ihnen erstellten Dokumenten an.
Sie können auch auswählen, ob Sie die Dokumente aus der vorherigen Zeit erneut anzeigen möchten, wenn Sie eine App neu starten.



Schreibtisch ...
Sie können ein selbst aufgenommenes Foto aus dem Fotoprogramm Foto's auswählen:


Sie können aber auch eine Volltonfarbe wählen:



und Bildschirmschoner



Was Bildschirmschoner betrifft (der Film, der läuft, wenn Ihr Mac gelangweilt ist): Ein solcher Film macht Spaß, aber das Schlummern erfordert viel weniger Strom! Energiebewusste Macer entscheiden sich daher für den Ruhezustand. Zu finden unter Systemeinstellung (Ruhezustand).

Interaktive Ecken ...
Geben Sie hier an, was der Mac tun soll, wenn Sie die Maus in eine Bildschirmecke bewegen.
MacMiep selbst hat den Schreibtisch oben rechts, den Bildschirm im Ruhestand unten rechts und alle Programmfenster unten links angezeigt.


Hinweis: Lache immer, wenn jemand anderes mit meinen Mac arbeitet, der nicht daran gewöhnt ist ... hehehe.


Dock und Menüleiste
Das Ding voller Ikonen. Erläutert im Kapitel Richten sie Ihren Mac ein mit den Systemeinstellungen.



Menüleiste
Die Menüleiste bietet Ihnen die Möglichkeit, schnell auf eine Reihe von Dingen zuzugreifen. Zum Beispiel:

Wifi einstellungen:



Ton:



Sie können wählen, wie Sie arbeiten möchten. Probieren Sie aus, was Ihnen am besten gefällt!

Menüleiste ausblenden
Sie können nicht nur Ihr Dock automatisch ausblenden, sondern auch Ihre Menüleiste:




Mission Control
Geben Sie hier an, mit welchen Tasten oder Mausaktionen Sie beispielsweise zwischen Programmfenstern wechseln, sich einen Überblick über alle geöffneten Dokumente und dergleichen verschaffen können.




Siri
Siri ist der Kumpel auf Ihrem Mac. Wenn Sie sie engagieren, können Sie verschiedene Aufgaben vergeben und Fragen stellen. Hier schalten Sie Siri ein und wählen die Kombination aus Stimme, Sprache und Tasten, um sie aufzuwecken.



In Bezug auf den Datenschutz: Apple hört zufällig zu, um Siri zu verbessern.

Spotlight
Einstellungen der Schnellsuchfunktion von MacOS, wo und was soll und kann er was finden?
Mehr im Kapitel Software und im Unterkapitel Datenschutz.




Mitteilungen
Stellen Sie hier über eine Benachrichtigung oben rechts auf Ihrem Bildschirm ein, welche neuesten Nachrichten Sie erhalten möchten (oder nicht). Dies kann eine Benachrichtigung in Ihrem Kalender sein, eine neue E-Mail, die eingetroffen ist, jemand, der mit Ihnen chatten möchte, oder Benachrichtigungen von Apps. In der linken Reihe findenSie unterstützen alle Apps, die einen Bericht erstellen können / wollen / dürfen. Sie geben hier ja oder nein und wann.



Benachrichtigungen von 'Mitteilungen':








Sprache und Region
Deine entfernte Liebe zu Besuch? Arbeiten Sie lieber auf Französisch? Stellen Sie hier die Systemsprache ein. Bitte melden Sie sich ab und an, bevor die Änderung sichtbar wird.






Internetaccounts
Hier finden Sie unter anderem die Einstellungen für iCloud, MS Exchange, Google und andere Anbieter.



Hinweis: Sie müssen die erweiterte Konfiguration von E-Mails in Ihrem E-Mail-Programm vornehmen. => mehr im Kapitel Internet.


Benutzer und Gruppen
Hier können Sie Ihr Passwort ändern und neue Benutzer erstellen. Das Erstellen mehrerer Benutzer ist besonders nützlich, wenn Sie einen Computer mit der ganzen Familie verwenden möchten. Auf diese Weise kann jeder seinen "eigenen" Mac verwenden.



Einstellungen, die für die Sicherheit wichtig sind, werden immer mit einem Vorhängeschloss gesichert. Sie können sie nicht ohne AdministratorPasswort ändern.





Was genau dies bedeutet, können Sie in Kapitel 1 Benutzer und mehr Benutzer lesen


Bedienungshilfen
Dies ist der richtige Ort für Menschen, die Probleme mit dem Sehen, Hören und / oder mit ihren motorischen Fähigkeiten haben.
Beispielsweise können Sie auf Ihrem Bildschirm Grauwerte oder ein negatives Bild anzeigen (Farben invertieren) oder mit Zoom vergrößern lassen.



Sprachsteuerung
Sie können den Mac auch mit Ihrer Stimme steuern:



Darüber hinaus kann der Mac auch Dateien und Nachrichten mit Sprache lesen. Die Möglichkeiten sind endlos.


Numerische Tastatur
Besitzer einer großen Tastatur mit einem zusätzlichen numerischen Teil auf der rechten Seite beachten Sie bitte:
Bei der ZeigerControl können Sie auch angeben, ob Sie mit dem numerischen Teil der Tastatur als Ersatz für die Maus arbeiten möchten. Im Gegensatz zu Windows ist das Vorzeichen standardmäßig auf Zahlen eingestellt.



Bildschirmzeit
Hier können Sie nicht nur einen Einblick in die Computernutzung erhalten, sondern auch Zeitlimits für Benutzer (sorry Kinder) angeben, sondern auch angeben, ob möglicherweise schmutzige Wörter oder Bilder angezeigt werden. Dies kann mit einem Code gesichert werden.
Der Titel deckt daher die Bedeutung nicht vollständig ab.






Erweiterungen
Erweiterungen sind Softwareteile, die Ihrem Mac oder Ihren Apps zusätzliche Funktionen hinzufügen. In Safari können Sie beispielsweise einen Addblocker hinzufügen.




Sicherheit
Hier finden Sie Einstellungen im Bereich Sicherheit und Datenschutz. Eine Erklärung finden Sie im Kapitel Sicherheit und im Unterkapitel Datenschutz.






Software-Update
Dies ist eine wichtige. Aus Sicherheitsgründen ist es wichtig, Ihren Mac auf dem neuesten Stand zu halten. Schließlich ist Programmieren menschliche Arbeit und es wird immer Fehler geben. Die Aktualisierung kann bei Bedarf automatisch durchgeführt werden.



Der Mac lädt die Updates im Hintergrund herunter und zeigt oben rechts mit einer Meldung an, dass ein Neustart erforderlich ist. Sie müssen sich kaum noch darum kümmern.



Hinweis: Arbeiten Sie mit professionellen Audiogeräten oder anderer Software oder Hardware, die empfindlich auf Systemaktualisierungen reagiert? Deaktivieren Sie stattdessen die automatische Aktualisierung.
Gleiches gilt für Maccers, die lieber eine Weile warten, bevor sie ein neues Update installieren. MacMiep ist einer von ihnen.



Netzwerk
Hier müssen Sie alle (drahtlosen) Interneteinstellungen sowie Einstellungen für lokale Netzwerke eingeben. Mehr dazu in Kapitel Internet: Ihr Mac im Web und Kapitel Dateien Teilen - mit Windows oder Linux.




Bluetooth
Auf diese Weise können Sie drahtlos mit Mäusen und Tastaturen kommunizieren. Sie sehen die verfügbaren Bluetooth-Geräte im weißen Feld. Wenn nichts vorhanden ist, prüfen Sie, ob sie eingeschaltet sind und ob der Akku nicht leer ist.
Klicken Sie auf das entsprechende Gerät, um Kontakt aufzunehmen.



Unter Erweitert finden Sie weitere Optionen:




Ton
Wählen Sie Ihr Hinweiston unter Toneffekte:



Tonausgabe:



Toneingabe:
Für das interne Mikrofon können Sie hier die Lautstärke der Aufnahme einstellen und auch ankreuzen, ob Umgebungsgeräusche bei der Aufnahme mit Ja oder Nein unterdrückt werden sollen oder nicht.




Hinweis: Wenn Sie ein externes Audiogerät (Kopfhörer, USB-Vorverstärker oder USB-Mikrofon) verwenden, wird es auch hier angezeigt.

Ton in der Menüleiste
Aktivieren Sie "Lautstärke in Menüleiste anzeigen", um schnell auf die lautere / leisere Taste zuzugreifen:




Drucker und Scanner
Die Installation und Verwendung von Druckern und Scannern finden Sie im Kapitel Software-tipps.




Tastatur
Legen Sie hier fest, wie sich Ihre Tastatur verhalten soll. Wie schnell sollte sich ein Buchstabe beispielsweise wiederholen, wenn Sie eine Taste länger gedrückt halten? Probieren Sie aus, was für Sie angenehm ist.
Hier können Sie auch die Funktion der Fn-Taste unten links einstellen:


Auf der Tab Text können Sie auch die automatische Rechtschreibkorrektur deaktivieren. Sie finden es auf der Registerkarte Text. Deaktivieren Sie "Automatische Korrektur.



Hinweis: Innerhalb der Programme selbst gibt es häufig auch Optionen für die Automatische Korrektur.

Kurzbefehle / Screenshots
Hier finden Sie auch verschiedene Tastenkombinationen, mit denen Sie beispielsweise ein Bildschirmbild erstellen könnenwas zu tun ist (so bekommt MacMiep die Bilder):



Diktieren
Sprechen Sie und lassen Sie Ihren Mac aufschreiben, was Sie sagen. Schalten Sie es hier ein oder aus und wählen Sie gegebenenfalls die Sprache aus:




Trackpad
Benutzer eines MacBook oder eines separaten Trackpads können sich hier amüsieren. Es gibt viele Fingergesten, die Sie einstellen können. Sehen Sie sich die Videos an, was gemeint ist:




Maus
Erläutert in Kapitel Einstellungen. Sie müssen nicht mit Apple-Mäusen arbeiten. MacMiep arbeitet mit einer einfachen Laptop-Maus aus der Aktion. Alle Mäuse arbeiten sofort und können hier eingestellt werden.







Monitore
Hier können Sie die Helligkeit und Größe der Objekte auf Ihrem Bildschirm einstellen (früher "Auflösung").





Hier finden Sie auch Farbprofile und Farbkalibrierung (für die Grafiker unter uns).



Hinweis: Wenn Sie den Luxus von zwei Bildschirmen haben, können Sie hier auch angeben, wie der Schreibtisch ausgeführt werden soll und wo sich die Menüleiste befinden soll.


Night Shift
Es ist mittlerweile allgemein bekannt, dass blaues Licht schlecht für Ihren Schlaf ist. Es hemmt die Produktion des Schlafhormons Melatonin. Aus diesem Grund hat Apple die Möglichkeit, Ihren Bildschirm abends und nachts weniger blau und dunkler zu gestalten. Dies kann über einen selbst gewählten Zeitplan erfolgen, aber auch von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Dies passt sich dann der Jahreszeit an.



Bei der Farbtemperatur können Sie festlegen, wie warm oder kalt (oder rötlicher oder blauer) die Farben Ihres Bildschirms sein sollen. Wenn Sie abends viel arbeiten, ist wärmer wirklich schöner.


Sidecar
Besitzer eines iPad können es als zweiten Bildschirm für ihren Mac verwenden.



Hinweis: Keine Screenshots, da MacMiep kein (aktuelles) iPad hat, das dafür geeignet ist.


Energie sparen
Das Schlafen oder Ausschalten macht für meinen 27-Zoll-iMac von 2011 kaum einen Unterschied: 0,45 Watt gegenüber 1,36 Watt. Wenn der Bildschirm jedoch schnell schwarz wird, liefert dies mehr: 42,5 Watt (aus) gegenüber 104 Watt (ein)! Neuere Macs sind noch wirtschaftlicher.




Datum (und Uhrzeit)
Spricht für sich selbst. Möchten Sie Zahlen oder eine echte Uhr in Ihrer Menüleiste oder gar nichts, geben Sie dies hier an.



Sie können hier auch Ihre Zeitzone auf diesem Globus auswählen. Praktisch für Reisende.




Freigaben
Hier finden Sie unter anderem die Einstellungen für die Freigabe von Dateien und Druckern. Dies ist nützlich, wenn Sie sich mit Ihrem Mac in einem Netzwerk befinden. Mehr im Kapitel Dateien Teilen.




Time Machine
Das automatische Sicherungsprogramm. MacMiep rät dringend dazu, es zu verwenden.
Ansonsten weine nicht, wenn etwas schief geht und du deine Daten verloren hast!
Lesen Sie mehr im Kapitel Hilfe! => Kapitel Erstellen von Backups.



Startvolume
Hier können Sie angeben, mit welchem ​​System und auf welcher Festplatte der Mac gestartet werden soll. Nützlich, wenn Sie Windows auch mit Boot Camp auf Ihrem Mac ausführen.
Mehr dazu im Kapitel Switching.

Oder wie MacMiep hier MacOS 11 Big Sur auf einer externen SSD und 10.15 Catalina auf dem internen Laufwerk ihres iMac ausführen:
Der Festplattenmodus, auch als "Target Mode" bezeichnet, ist die Möglichkeit, Ihren Mac als externe Festplatte zu verwenden. Dies kann nützlich sein, wenn der eingebaute Bildschirm Ihres Mac defekt ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Kapitel Hilfe! => Hardwareprobleme.




Zusätzliche Systemeinstellungen
Einige Software oder Hardware installiert eine zusätzliche Systemeinstellung. Zum Beispiel verfügt MacMiep über ein Wacom-Zeichentablett:




CDs und DVDs
Ältere Mac-Systeme haben hierfür immer noch eine Systemeinstellung, weshalb MacMiep dies immer noch meldet. Was ist zu tun, wenn Sie eine leere / vollständige CD oder DVD einlegen? Geben Sie es hier an. Brennen? Das ist immer noch in macOS integriert. Es funktioniert auch mit externen USB-Brennern. MacMiep verfügt beispielsweise über einen LG USB-Brenner für Brandfälle.
Weitere Informationen zum Brennen finden Sie im Kapitel Software.
Wo ist das Brennprogramm?
Umschalter: Beenden Sie die Suche nach einem Brennprogramm auf Ihrem und Ihrem Mac. Brennen ist in macOS integriert!




Das nächste Kapitel ist:
arbeite mit dem Finder


Haftungsausschluss: MacMiep ist unabhängig. Dies bedeutet, dass sie für positive oder negative Geschichten auf dieser Website nicht bezahlt wird. Sie schreibt, was sie denkt, basierend auf mehr als 30 Jahren Mac-Erfahrung. MacMiep interessiert sich nicht für Ihre Daten. Es wird jedoch Google verwendet. Google ist in der Tat interessiert. Sind Sie glücklich mit MacMiep? Unterstützen Sie bitte Ihr lokales Katzenhaus.